Wechsel:Wirkung
-
German
Panel
Everyone
Wie werden unsere Innenstädte in Zukunft aussehen?

Short thesis

Verkehrswende, Digitalisierung, Klimawandel, Filialschließungen großer Warenhäuser, zunehmender Leerstand und jetzt auch noch Existenzkämpfe durch die Corona-Krise – Innenstädte stehen vor massiven Herausforderungen und sind zugleich wirtschaftliches und kulturelles Zentrum. Wie können wir diese gestalten, um Krisen, aber auch heutigen und zukünftigen Trends gleichermaßen gerecht zu werden?

Description

Verkehrswende, Digitalisierung, Klimawandel, Filialschließungen großer Warenhäuser, zunehmender Leerstand und jetzt auch noch Existenzkämpfe durch die Corona-Krise – Innenstädte stehen vor massiven Herausforderungen und sind zugleich wirtschaftliches und kulturelles Zentrum. Denn hier treffen jeden Tag sämtliche Bereiche unseres Alltags aufeinander: vom Einkaufen über Erholung, Kultur, Unterhaltung, Wohnen, Arbeiten bis hin zu sozialen Kontakten. Doch wie können wir diese gestalten, um Krisen, aber auch heutigen und zukünftigen Trends wie gleichermaßen gerecht zu werden?

Um resiliente, lebenswerte und anpassungsfähige Innenstadtkonzepte zu entwickeln, startet das Fraunhofer IAO ab Herbst die Innovationsoffensive »Innenstadt 2030+ I Future Public Space«. Ziel ist die Entwicklung von belastbaren Lösungen für den öffentlichen Raum der Zukunft. Dabei werden Erfahrungen der Morgenstadt-Initiative des Fraunhofer IAO und wissenschaftlichen Erkenntnissen gebündelt.  

Das Forschungsteam entwickelt mithilfe von strategischen Zukunftsszenarien neue Innenstadt-Konzepte, die anhand von konkreten Demonstratoren und Prototypen in realen Umgebungen getestet werden. Dafür sind mehrere Testfelder in ausgewählten Partnerstädten geplant.

Auf der re:publica spricht Claudius Schaufler vom Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO mit Stefan Müller-Schleipen vom Online-Netzwerk »Die Stadtretter« über die Zukunft der Innenstädte. Die im Juni 2020 gestartete Initiative entstand vor dem Hintergrund der Covid-19-Pandemie mit dem Ziel, Innenstädte zu stärken und neue Einzelhandels- und Dienstleistungskonzepte auf kommunaler Ebene zu etablieren. Die digitale Plattform dient dem deutschlandweiten Austausch zwischen Städten und Gemeinden, Bestandshalter, Projektentwickler, Einzelhandel, Wirtschaftsunternehmen und Lösungsanbietern.

 

Moderation: Andrea Bauer

Speakers

Partner