Über:Leben
-
German
Talk
Everyone
Goodbye Gordon Gekko: Investment in Nachhaltigkeit

Short thesis

Die Finanzwirtschaft gilt als zentraler Hebel dafür, die Wirtschaft im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung zu transformieren. Statt Geld in Branchen und Unternehmen zu investieren, die auf Kosten künftiger Generationen wirtschaften, ist es Zeit, Investments nachhaltig und fair zu tätigen. Wie das geht und wie eine ökologisch-faire Finanzwende aussehen kann, diskutieren wir in dieser Session.

Description

Im Juni 2019 hat die Bundesregierung den Sustainable-Finance-Beirat einberufen, der sie bei der Entwicklung einer Sustainable-Finance-Strategie unterstützen soll. In einer Woche ist es soweit. Der Beirat wird seinen Abschlussbericht und damit seine Empfehlungen vorstellen, wie die Finanzbranche dazu beitragen kann, die Wirtschaft auf den Kurs einer nachhaltigen Entwicklung zu bringen. 

Antje Schneeweiß, wissenschaftliche Mitarbeiterin vom Südwind Institut und Aufsichtsrat-Mitglied von Finanzwende, Michael Dittrich, Abteilungsleiter Finanzen der Deutschen Bundesstiftung Umwelt und Inas Nureldin, Founder & CEO von der Tomorrow Bank diskutieren, was nachhaltiges Investment bedeutet und welche Potenzial die Finanzbranche hat, Nachhaltigkeit zu fördern. Welche Verantwortung tragen Investoren, welche Banken, welche die Politik? Lässt sich die Finanzbranche überhaupt verändern oder bleibt sie in der Gordon-Gekko-Stereotype stecken gemäß dem Motto "Gier ist gut. Gier ist richtig. Gier ist gesund".

Moderation: Mathis Richtmann

Speakers

Partner