Nina Peters
Vorstandsmitglied
Nina Peters

Nina Peters, *1992 Hannover,  studierte Architektur und Stadtplanung in Stuttgart, Madrid und Berlin. Bereits während ihres Studiums arbeitete sie selbständig für verschiedene Architekturbüros, darunter für raumlabor berlin, wo sie in vielfältigen Projekten ihr Interesse an der Schnittstelle von Planung, Organisationsprozessen und gesellschaftlicher Mitwirkung vertiefen konnte. Seit 2018 gehört sie zum Kernteam am Modellprojekt Haus der Statistik und ist für die Entwicklung der Pioniernutzungen verantwortlich, die sie mit Energie, Motivation und Experimentierfreudigkeit kontinuierlich weiterdenkt und mit der gesamten Quartiersplanung verzahnt. Neben ihrer Tätigkeit für die ZUsammenKUNFT Berlin eG, in der sie seit August 2020 zum Vorstand gehört, ist sie seit 2019 Gründungsmitglied von Made in Kampala – einem lokalen Unternehmen für faires Möbeldesign mit Sitz in Uganda.

Sessions

Zur Zeit gibt es noch kein veröffentlichtes Programm. Bitte schaue später noch einmal rein.