Mohamed Amjahid
Journalist

Mohamed Amjahid ist freier Journalist unter anderem für den Spiegel, die Zeit und die taz. Er ist Kurator und Buchautor und beschäftigt sich unter anderen mit den Themen Anti-Rassismus, Polizeigewalt und Minderheitenschutz in Deutschland und Europa. Sein Buch „Unter Weißen. Was es heißt, privilegiert zu sein“ ist bei Hanser Berlin erschienen.

Sessions

Zur Zeit gibt es noch kein veröffentlichtes Programm. Bitte schaue später noch einmal rein.